Was sind die Inhaltsstoffe in Keratin-Haarbehandlungsprodukten?

2023/04/20

Was sind die Inhaltsstoffe in Keratin-Haarbehandlungsprodukten?


Keratin-Haarbehandlungsprodukte sind dafür bekannt, Wunder bei stumpfem, geschädigtem Haar zu bewirken, indem sie Glanz und Stärke verleihen und Strukturprobleme wie Kräuselungen bekämpfen. Bei all den vielen Haarpflegeprodukten, die heute auf dem Markt sind, kann man sich jedoch leicht in den Etiketten und Zutatenlisten verlieren. In diesem Artikel werden wir uns einige der wichtigsten Inhaltsstoffe von Keratin-Haarbehandlungsprodukten und ihre Vorteile genauer ansehen.


Unterüberschrift 1: Was ist Keratin?

Keratin ist ein Protein, das natürlicherweise in unseren Haaren, Nägeln und unserer Haut vorkommt. Es ist in einer Vielzahl von Haarpflegeprodukten enthalten, darunter Shampoos, Spülungen und Behandlungen. Bei Keratinbehandlungen wird Keratin direkt auf den Haarschaft aufgetragen, um den natürlichen Glanz des Haares zu stärken und wiederherzustellen.


Unterposition 2: Formaldehyd

Formaldehyd ist ein häufiger Inhaltsstoff in Keratin-Haarbehandlungen, hat jedoch aufgrund seiner potenziellen Gesundheitsrisiken Kontroversen ausgelöst. Formaldehyd wird bei vielen Keratinbehandlungen als Konservierungsmittel verwendet, kann aber auch ein Nebenprodukt des erhitzten Glättungsprozesses sein. Formaldehyd wurde bei Labortieren mit Atemwegsproblemen, Brustschmerzen und sogar Krebs in Verbindung gebracht, daher ist es wichtig, vor der Anwendung nach unsicheren Chemikalien zu suchen.


Unterüberschrift 3: Aminosäuren

Aminosäuren sind als Bausteine ​​von Proteinen bekannt, einschließlich Keratin. Aminosäuren, die in Keratinbehandlungen enthalten sind, können helfen, das Haar zu stärken, indem sie Lücken und Schäden am Haarschaft füllen. Aminosäuren wie Glycin, Lysin und Cystein werden häufig in Keratinbehandlungen wegen ihrer haarregenerierenden Eigenschaften verwendet. Diese Inhaltsstoffe können helfen, das Haar zu glätten und zu stärken und das Auftreten von Spliss zu reduzieren.


Unterposition 4: Ceramide

Ceramide sind Lipide, die natürlicherweise in Haar und Haut vorkommen. Sie sind wichtig, um das Haar vor Schäden zu schützen und es mit Feuchtigkeit zu versorgen. Keratinbehandlungen enthalten oft Ceramide, um geschädigtes Haar wiederherzustellen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dieser Inhaltsstoff kann dazu beitragen, Kräuselungen zu minimieren und das Haar weich und seidig erscheinen zu lassen.


Unterposition 5: Hydrolysiertes Keratin

Hydrolysiertes Keratin ist ein Begriff für Keratin, das in kleinere Partikel zerlegt wurde. Dieser Inhaltsstoff kann vorteilhaft sein, da er dem Keratin ermöglicht, tiefer in den Haarschaft einzudringen, wodurch das Haar von innen genährt und gestärkt wird. Hydrolysiertes Keratin kann die Elastizität des Haares verbessern und Haarbruch reduzieren.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Keratin-Haarbehandlungen dazu beitragen sollen, das Haar wieder in seinen natürlichen Gesundheitszustand zu versetzen, indem sie das Protein im Haar schützen oder wiederherstellen. Wissen Sie, auf welche Inhaltsstoffe Sie in Keratin-Haarbehandlungsprodukten achten müssen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen und Ihr gewünschtes Ergebnis von starkem, glänzendem und gesundem Haar erzielen können.

.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Tiếng Việt
ภาษาไทย
bahasa Indonesia
हिन्दी
русский
日本語
italiano
français
Español
فارسی
Deutsch
العربية
ဗမာ
Aktuelle Sprache:Deutsch