Wie wirksam ist eine Keratinbehandlung bei Haaren?

2023/06/13

Einführung


Jeder möchte gesundes, lebendiges und üppiges Haar, und mit einer Keratinbehandlung ist dies möglich. Diese Behandlung erfreut sich schnell großer Beliebtheit bei denjenigen, die Frizz bändigen, die Kämmbarkeit verbessern und die Gesamtqualität ihrer Haare verbessern möchten. Keratin ist eine Art Protein, das natürlicherweise in unserem Haar vorkommt. Es trägt zum Aufbau und zur Stärkung der Haarstruktur bei und trägt dazu bei, Feuchtigkeit zu speichern. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Beliebtheit von Keratinbehandlungen zunimmt.


In diesem Artikel sprechen wir über die Wirksamkeit der Keratinbehandlung, ihre Vorteile, Risiken und alles andere, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich dafür entscheiden.


Was ist eine Keratinbehandlung?


Die Keratin-Behandlung ist eine semipermanente Haarglättungsmethode, die Kräuselungen glättet und das Haar seidiger und glänzender macht. Während der Behandlung trägt ein Stylist eine Keratinlösung auf Ihr Haar auf und fixiert es anschließend mit einem Glätteisen. Die Keratinbindungen werden durch Hitze mit der Haarkutikula verschmolzen, was für mehrere Monate lang kämmbares und krausfreies Haar führt.


Wie funktioniert eine Keratin-Behandlung?


Die Keratin-Behandlung funktioniert, indem sie die Lücken in der Haarkutikula füllt, was für eine besser kämmbare und seidige Textur wichtig ist. Geschädigtes Haar weist immer Lücken zwischen der Haarkutikula auf. Diese Lücken führen zu Austrocknung, Frizz und Haarbruch. Keratin füllt diese Lücken und lässt das Haar voller, glänzender und gesünder aussehen. Die Behandlung beginnt mit der Haarwäsche mit einem klärenden Shampoo, um Schmutz und Öl zu entfernen. Anschließend trägt der Friseur die Keratinlösung in das Haar ein und lässt es einige Minuten einwirken. Sobald das Haar trocken ist, bügeln sie es mit einem Glätteisen, um das Keratin im Haar zu versiegeln.


Was sind die Vorteile einer Keratin-Behandlung?


1. Reduziert Frizz: Die Keratin-Behandlung hilft, Frizz und Verfilzungen zu beseitigen und verleiht Ihrem Haar mehr Definition. Dadurch sieht Ihr Haar trotz der Wetterbedingungen glänzender und geschmeidiger aus.


2. Verbessert die Frisierbarkeit: Mit der Keratin-Behandlung müssen Sie nicht jeden Morgen stundenlang Ihr Haar stylen. Es verleiht Ihrem Haar Glanz und Geschmeidigkeit und macht es während Ihrer Morgenroutine leichter kämmbar.


3. Macht das Haar gesünder: Die Keratin-Behandlung füllt die Haarsträhnen mit zusätzlichem Keratin auf und liefert wichtige Nährstoffe, die das Haar benötigt, um gesünder auszusehen und sich gesünder anzufühlen. Außerdem versiegelt es die Nagelhaut, um weiteren Schäden vorzubeugen, sodass Ihr Haar nicht brüchig wird.


4. Spart Zeit: Mit der Keratin-Behandlung müssen Sie nicht viel Zeit mit dem Stylen Ihrer Haare verbringen und sparen so Stunden Ihres Tages. Außerdem werden Ihre Haare dadurch leichter kämmbar, sodass Sie an Tagen, an denen Sie zu spät kommen, Zeit sparen.


5. Hält länger an: Die Keratin-Behandlung ist eine semipermanente Haarglättungslösung, die bis zu 3–4 Monate halten kann. Das bedeutet, dass Sie nicht oft zum Friseursalon gehen müssen, was Ihnen Zeit und Geld spart.


Was sind die Risiken einer Keratinbehandlung?


1. Enthält Formaldehyd: Einige Keratinbehandlungen enthalten Formaldehyd, das als krebserregend gilt. Formaldehyd wird verwendet, um das Keratin zu konservieren und es vor dem schnellen Verderben zu schützen. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine formaldehydfreie Keratinbehandlung zu wählen.


2. Starke Chemikalien: Bei der Keratinbehandlung werden starke Chemikalien verwendet, die Ihre Kopfhaut reizen können, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben. Es ist wichtig, vor der Keratinbehandlung einen Patch-Test durchzuführen, um Nebenwirkungen zu vermeiden.


3. Teuer: Eine Keratin-Behandlung ist kostspielig und passt möglicherweise nicht in jedes Budget. Der Preis der Behandlung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Haarlänge, -dicke und -typ.


Wie wirksam ist eine Keratinbehandlung bei Haaren?


Eine Keratin-Behandlung ist äußerst wirksam bei der Behandlung von krausem und widerspenstigem Haar. Das Haar sieht dadurch glänzender, gesünder und kämmbarer aus. Außerdem wird das Risiko von Haarbruch und Spliss verringert. Allerdings hängt die Wirksamkeit der Behandlung von verschiedenen Faktoren wie Haartyp, Textur und Länge ab. Dickes, grobes und lockiges Haar erfordert möglicherweise mehrere Behandlungen, während glattes, feines Haar möglicherweise nur eine Behandlung erfordert.


Abschluss


Eine Keratinbehandlung kann Ihrem Haar sicherlich zugute kommen, indem sie es glänzender, gesünder und kämmbarer aussehen lässt. Außerdem wird verhindert, dass das Haar brüchig wird, wodurch das Risiko von Haarbruch und Spliss verringert wird. Es ist jedoch wichtig, die Risiken und Faktoren zu kennen, die die Wirksamkeit der Behandlung beeinflussen. Bevor Sie sich für eine Keratinbehandlung entscheiden, informieren Sie sich gründlich und wählen Sie einen erfahrenen Friseur, der formaldehydfreie Behandlungen verwendet. Vor diesem Hintergrund ist die Keratinbehandlung eine hervorragende Lösung, um widerspenstiges Haar zu behandeln und ihm ein gesundes und glänzendes Aussehen zu verleihen.

.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Tiếng Việt
ภาษาไทย
bahasa Indonesia
हिन्दी
русский
日本語
italiano
français
Español
فارسی
Deutsch
العربية
ဗမာ
Aktuelle Sprache:Deutsch