Wie lang ist das Haar am gesündesten?Es hat sich seit mehr als 20 Jahren als falsch herausgestellt!

2023/03/27

Das tägliche Waschen Ihrer Haare schützt nicht nur Ihr Haar, sondern kann Ihr Haar auch schädigen. Kopfhaut und Haare verlieren ihren natürlichen Schutzfilm, was der Gesundheit der Haare abträglich ist. Was ist also die gesündeste Art, Ihre Haare alle paar Tage zu waschen? Ist es in Ordnung, sich jeden Tag die Haare zu waschen? Jeden Tag die Haare zu waschen, ist nicht gut. Es wird weder Haarausfall noch vermehrte Schuppenbildung verursachen, aber es ist tatsächlich schädlich für Ihre Haarqualität.

Aber wenn wir unsere Haare längere Zeit nicht waschen, blockieren das Öl und andere Ablagerungen, die von den Talgdrüsen abgesondert werden, die Haarfollikel, beeinträchtigen das normale Haarwachstum der Haarfollikel und verursachen Haarausfall und Haarausfall. Haare waschen stellt also auch eine Methode dar. 1. Im Winter am besten drei- bis viermal pro Woche die Haare waschen, im Sommer am besten jeden zweiten Tag. 2. Personen, die längere Zeit im Freien arbeiten, und geistige Arbeiter können die Anzahl der Shampoos entsprechend erhöhen, außerdem sollten sie auch häufig aufräumen, um die Durchblutung zu fördern.

Tägliches Haarewaschen kann Ihr Haar nicht nur nicht schützen, es kann Ihr Haar auch schädigen. Denn durch zu häufiges Haarewaschen wird das von den Talgdrüsen abgesonderte Öl restlos abgewaschen, Kopfhaut und Haare verlieren ihren natürlichen Schutzfilm, was der Haargesundheit nicht zuträglich ist. Wenn Sie Ihr Haar waschen, reiben Sie es eine Weile mit Shampoo ein, um Ihre Kopfhaut zu reinigen.

Worauf Sie beim Haarewaschen achten sollten 1. Kämmen Sie Ihr Haar mit einem Kamm, bevor Sie Ihr Haar waschen, was helfen kann, die Kopfhaut zu massieren und beschädigtes, ausgetrocknetes und gebrochenes Haar zu reinigen. 2. Waschen und massieren Sie das Haar ein oder zwei Minuten lang mit warmem Wasser. Nachdem das Haar vollständig nass ist, shampoonieren Sie es und das Shampoo sollte auf den Händen gerieben werden, um Schaum zu erzeugen, und dann auf das Haar aufgetragen werden. 3. Wenn Sie Ihr Haar waschen, kratzen Sie Ihre Kopfhaut nicht mit Ihren Nägeln.Die menschliche Kopfhaut ist sehr empfindlich.Wenn sie zerkratzt ist, ist es leicht, sich zu infizieren und Schuppen zu erhöhen.

4. Waschen Sie Ihre Haare nicht weniger als fünf Minuten, insbesondere im Hinterkopfbereich. Achten Sie auf die Reinigung von Haar und Kopfhaut. Nur durch eine gründliche Reinigung der Kopfhaut können Sie die Ursache für fettiges Haar beseitigen. Einige Menschen mit besonderen Berufen bestehen aufgrund hygienischer Anforderungen immer noch darauf, ihre Haare täglich zu waschen. Aber egal wer Sie sind, Sie sollten bei der Kopfwäsche auf die Wahl des Shampoos achten: Sie können ein erfrischendes und rückfettendes Shampoo wie Ingwer-Shampoo wählen, auf zu basische Shampoos können Sie verzichten.

:.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Tiếng Việt
ภาษาไทย
bahasa Indonesia
हिन्दी
русский
日本語
italiano
français
Español
فارسی
Deutsch
العربية
ဗမာ
Aktuelle Sprache:Deutsch