Das Winterhaarpflegeproblem vertreibt die drei Geheimnisse des haarigen Haares

2023/03/28

Durch das trockene Milieu im Winter verliert die Kopfhaut an Widerstandskraft und wird brüchiger, Männer werden in dieser Zeit eher von Schuppen geplagt. Dieses scheinbar unscheinbare kleine Problem hinterlässt nicht nur einen schlechten Eindruck, sondern führt bei falscher Pflege auch zu ernsthafteren Kopfhautproblemen.Die Behandlung von Schuppen lässt sich nicht mit einer Flasche Anti-Schuppen-Shampoo lösen.Schauen wir uns das mal an wie man mit Schuppen umgeht Schuppen richtig entfernen 1. Haare richtig kämmen, Haarpflege massieren Haare richtig kämmen, Kopfhautreibung stärken, die Durchblutung des Kopfes verbessern, das Haar genährt, glatt und schwarz machen, die Haarwurzeln sind fest und Haarausfall vorbeugen. Allerdings sollten die Haare nicht zu fest gekämmt werden, da sonst die Kopfhaut zu straff gezogen wird, was die Durchblutung einschränkt und die Haare vorzeitig ausfallen lassen.

Um statische Aufladung zu vermeiden, verwenden Sie keine Kunststoffkämme, sondern wählen Sie Holz- oder Hornkämme mit größeren Zahnabständen, um Schäden an der Kopfhaut zu vermeiden. 2. Es ist nicht ratsam, die Haare zu oft zu waschen.Männer müssen sich keine Gedanken darüber machen, an wie vielen Tagen sie ihre Haare waschen sollten.Das Wichtigste ist, nach ihren eigenen Bedingungen. Im Herbst können Sie die Häufigkeit der Haarwäsche reduzieren: Trockene Kopfhaut kann alle 2-3 Tage einmal gewaschen werden, während Männer mit fettiger Kopfhaut ihre Haare je nach fettiger Kopfhaut alle 1-2 Tage waschen sollten.

Beim Haarewaschen sollte die Wassertemperatur nicht zu hoch sein, am besten um die 40 Grad, da eine zu hohe Wassertemperatur leicht zu Kräuselungen der Haare führen kann. Verwenden Sie das nicht aufgebrauchte Entfettungsshampoo im Sommer nicht. Sie können es durch ein mildes, nicht reizendes Naturshampoo für die Kopfhaut ersetzen. Basisch lässt sich leicht gründlich reinigen, ist aber auch der direkte „Killer“ von schädigender Haarqualität. 3. Verwenden Sie den Haartrockner richtig.Die falsche Haartrocknermethode führt zu Kräuselungen der Haare, bedeutet jedoch nicht, dass der Haartrockner nicht verwendet werden kann.

Wenn das Haar sehr kraus ist, liegt es oft daran, dass die Haarschuppen zu offen sind und sich nicht schließen lassen und mit einem Fön geglättet werden müssen. Sie können mit warmem oder kaltem Wind von der Kopfhaut bis zur Haarspitze entlang der Wachstumsrichtung der Haarschuppen sanft föhnen und schließlich die ätherischen Öle der Haarpflege zur Pflege verwenden. Auch unregelmäßige Ernährungsgewohnheiten sind eine der Ursachen für Schuppen: Beispielsweise verschlechtert sich durch partielle Sonnenfinsternis und unzureichende Nährstoffzufuhr der Zustand der Kopfhaut und der Haare von Tag zu Tag, was schließlich zu Problemen wie Schuppen führt.

Vitamin A und Vitamin B sind zwei Arten von Nährstoffen, die gut für die Haut sind.Sie sollten mehr Gemüse, Bohnen und andere Lebensmittel zu sich nehmen, die reich an diesen beiden Elementen sind. Wenn Ihr Schuppenproblem besonders schwerwiegend ist, sollten Sie versuchen, weniger scharfe und ölige Speisen zu sich zu nehmen, da diese Lebensmittel dazu führen, dass unsere Kopfhaut übermäßig Haaröl absondert und Schuppen verschlimmert. :.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Tiếng Việt
ภาษาไทย
bahasa Indonesia
हिन्दी
русский
日本語
italiano
français
Español
فارسی
Deutsch
العربية
ဗမာ
Aktuelle Sprache:Deutsch